Ausbildung

 

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, insgesamt 6 Semester und gliedert sich in Grund- und Hauptstudium.

Grundstudium (1. – 2. Semester)

Vermittlung von künstlerisch-gestalterische Grundlagen und Darstellungsmethoden

Probesemester

Der Lehrstoff dieses Semesters wird bestimmt von einer grundlegenden Gestaltungslehre mit den Schwerpunkten Zeichnen, Darstellungstechniken, Schrift, visueller Komposition, Grafik Design und Fotografie.

Basissemester

In diesem Basissemester werden anhand von praktischen Aufgabenstellungen Aspekte wie Illustration, Zeichnen, Kalligrafie und Schrift, experimentelle und angewandte Typografie, Entwurf, Grafik Design und Fotografie erarbeitet. Die Entwicklung der gestalterischen Qualität steht dabei im Vordergrund. Der theoretische Teil der Grundausbildung umfasst die Bereiche Kunstgeschichte, Kommunikationstheorie und Produktion, sowie Digitale Medientechnik.

Hauptstudium (3. – 5. Semester)

Im Hauptstudium werden die künstlerisch-gestalterischen und theoretischen Grundlagen erweitert und vertieft

Konzeptionell-methodisches Arbeiten, inhaltliche Überlegungen und die Entwicklung einer eigenen Bildsprache und eines eigenen Gestaltungsstils stehen im Mittelpunkt des Studiums. Die Theorie spielt bei Planung und Ausführung komplexer Arbeiten eine wesentliche Rolle. Schwerpunkt ist eine Zusammenfassung der grafischen Grundlagen in komplexe Design-Projekte beginnend mit der konzeptionellen Planung bis hin zur Realisierung.

Der künstlerische kreative Entwurf muss nun auch den vielfältigen werblichen Bedingungen der Praxis entsprechen. Grafikdesign, Corporate Design und Werbung bilden die Kernfächer des Hauptstudiums. Ergänzt wird der Unterricht durch Kommunikationstheorie, Bildbearbeitungs-, Layout-, Zeichen- und Webprogrammen, Druckvorstufe, Schrift, Typografie sowie beruflicher Rechtskunde. Aufträge von Seiten der Wirtschaft und Werbeagenturen, die Teilnahme an Wettbewerben sowie ein 12-wöchiges Praktikum unterstützen dabei die praxisorientierte Ausbildung.

Abschlusssemester (6. Semester)

Eine Bewerbungsmappe wird erstellt 

Mit vier Projektarbeiten dokumentiert sie den Leistungsstand des Absolventen in Form eines breiten Spektrums aus dem Tätigkeitsfeld Kommunikationsdesign. Der Studierende hat sein Können vor dem Eintritt in die berufliche Praxis unter Beweis zu stellen.

Was ist Kommunikationsdesign?