zurück

Engadin Exkursion 16.-18. Juni 2008

Unser 2. und 4. Semester Innenarchitektur auf Exkursion im Engandin.
Die Fahrt führte über Tschlin, Sent, Guarda, Zuoz nach Scuols, wo auch das örtliche Bauernhofmuseum besichtigt wurde. Ziel der Exkursion war es, die Engadiner Architektur kennenzulernen und durch Freihandzeichnungen zu verinnerlichen. Typisch für das Engadin sind die tiefliegenden Fensterlaibungen, die Scrafitto-Verzierungen an den Wänden und die verwendeten Materialien Holz und Stein. Herzlichen Dank an Herrn Fürst und Herrn Rappmannsberger, die uns diese Exkursion ermöglichten.